×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Shireen Qudosi

Die Kleinunternehmen Anweisung für ein größeres und besseres Blogging

Feb 02 2012, 04:46 PM by

In der Tat, mit dem Aufkommen von Bilderschweren Seiten wie Pinterest, Tumblr, und Imgur sowie die erfolgreiche Einführung von personalisierten digitalen Papiere aller Ihrer Top-Schlagzeilen, ist ein langer Inhalt einfach out, und Microblogging ist in. Erwarten Sie mehr Blog-Plattformen due erscheinen werden, zusammen mit einer Reihe von Anwendungen, um mit diesem neuen Trend zu konkurrieren.
Deshalb erwarten Sie kürzere Blogs, was nicht unbedingt weniger Inhalt bedeutet. In der Tat bedeutet es mehr Inhalt. Sie konnten früher mit einem traditionellen 700 Wort Blog-Beitrag durchkommen, aber wenn Sie beabsichtigen Ihre Beiträge zu kürzen, beginnen Sie lieber mehr von ihnen zu schaffen. Alle Beiträge unabhängig von Ihrer Branche brauchen ab jetzt auch wirklich ein großes Bild der ihn begleitet. Man wird auf Bilder aufmerksam und Image Marketing hat sich fast so beliebt gemacht wie die Inhalt- Vermarktung alleine. Ein versierter Vermarkter kombiniert beide Kampagnen und lässt sie sich gegenseitig ergänzen. In diesem Sinne sind Infographs das perfekt Werkzeug um Inhalte mit Grafiken zu kombinieren. Infographs haben auch die höchsten Chancen viral zu gehen oder geteilt zu werden.

Eine andere Sache die Sie erwarten können, ist eine Verlagerung hin zu soziale Medien Plattformen. Dieser Schritt wurde vor einigen Jahren gestartet, als größere Unternehmen wie Coca Cola anfingen ihren Fokus auf Facebook zu verlagern. Das ist eigentlich recht gut und schön, aber Blogger sollten nicht vergessen dass der soziale Medien Verkehr nicht direkt auf Ihren Seiten Rank beiträgt. Sie brauchen immer noch das Leute auf Ihre Site zurückgreifen. Wenn Sie diese Verlagerung der sozialen Medien Apps als eine Quelle für Veröffentlichungen sehen, fühlen Sie sich nicht verlockt den Blog Wagen zu verlassen. Bleiben Sie auf dem Kurs, passen Sie sich an einen ebenso sozialen Austausch an (vor allem um Ihre Klout Punktezahl zu steigern), aber konzentrieren Sie sich auch gleichzeitig auf den Aufbau Ihres eigenen Website- Ranking.

Apropos Ihrer eigenen Webseite, in 2012 geht alles um die Gast- Blogger. Erwarten Sie das in 2012 die Gast- Blogger Konkurrenz viel Wettbewerbsfähiger wird. Allerdings, die Kehrseite dieses Trends ist, das viele Unternehmen immer noch der Meinung sind das Gast Blogger wie Vertragsknechte sind, die froh sein können das sie eine Publishing- Ecke erhalten. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Sie müssen immer noch Ihre Gastblogger wie Kunden behandeln – der Austausch ist einfach anders.

Man hört das Google erwägt eine minimale Steuer auf Corporate Blogs von niedriger Qualität zu erteilen, in einem Interesse ihren Algorithmus zu verbessern. Die Botschaft hier ist das Corporate Blogs jetzt ein wichtiger Bestandteil eines Unternehmens ist – es ist nicht nur eine Tangente Marketing Komponente, sondern ein wesentlicher Teil Ihrer Online- Vitalität.

Nicht ganz ein Trend, aber meine Antwort auf die Trends hier wäre Ihre Blog- Seite zu optimieren um mit den Trends auf dem laufenden zu sein. Das bedeutet mehr Bilder- versiert zu sein, mit einer sozialen Medien inspirierte mikro- Publishing Seite mit allen Ihren Top-Schlagzeilen. Wieder, warum direkter Verkehr woanders zuerst, wenn es zu Ihrer eigene Seite kommen kann. Wenn Sie einen tollen Blog haben und in Marketing investieren können, ist  Vocus definitiv der Weg den man gehen muss. Ansonsten versuchen sie weiter als nur eine soziale Medien Präsenz und gehen Sie an Bord mit einer klugen SEO Kampagne. Wenn Sie mit Ihren Mitteln beschränkt sind, empfehle ich die Investition in einen SEO Kampagnen Manager vor einer Einlage in einen sozialen Medien Vermarkter. Soziale Medien Manager stellen sicher dass über Sie gesprochen wird, während SEO- Manager sicherstellen das Sie gesehen werden. Ein guter SEO Manager wird bei etwa $ 500 im Monat starten, aber sie werden schnell die Aufmerksamkeit und Anrufe die Sie brauchen erhalten.

 

Veröffentlicht in Social Media, SEO, Online Tools and Applications, Growing Your Business

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.