×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Denise Keller

E-Mail Listen Verwaltung: Schirmen Sie sich von Erntemaschinen ab

Jun 02 2011, 03:47 PM by

E-Mail Adressen können heutzutage recht wertvoll sein. Tatsächlich, sie sind so bewertet, das Spammer sie klauen um sie in Ihre Listen  einzufügen. Obwohl Sie wollen das die Leute sie kontaktieren können um über Ihre Produkte oder Dienstleistungen nachzufragen, ist es wichtig zu wissen das die Veröffentlichung Ihrer E-Mail Adresse irgendwo im Internet , sie verwundbar macht. Glücklicherweise, gibt es eine Anzahl von Aktionen die Sie machen können um sich vor diesen E-Mail Erntemaschinen zu schützen. Hier sind einige:



Stellen Sie Ihre Adresse um


Die einfachste Weise Ihre wertvolle E-Mail Adresse zu schützen ist, sie umzustellen wenn Sie sie in Ihre Webseite, Blog oder wo sie sich auch entscheiden Sie zu veröffentlichen, einfügen. Zum Beispiel, anstelle das sie meineadresse@meinemdomain.com schreiben, sollten sie sie so formatieren damit es aussieht wie „meineadresse at mydomain dot com“ Das einzige Problem hier ist das die E-Mail Adresse nicht mehr Klickbar ist und dadurch ein bisschen verwirrend für den Benutzer sein. Dies ist eine normale Praktik aber wenn sie Angst haben Geschäfte zu verlieren, könnte es eine gute Idee sein Ihren Besuchern zu erklären warum Sie das machen und ihnen einen Anhaltspunkt geben wie Sie das Rätsel lösen können.



Betten Sie Ihre Adresse in einem Bild ein


Eine andere Weise E-Mail Erntemaschinen wegzuhalten ist Ihre Adresse in einem Bild einzubetten. Dies ist eine Ideale Alternative zur ersten Methode da Sie de Klickbarkeit erhalten indem sie an eine Webform verlinken. Es ist auch eine gute Methode aus dem einfachen Grund weil es Funktioniert. Die meiste E-Mail Ernte wird durch Software gemacht. Diese Software sind ähnlich den Spiders die von Google und anderen Suchmaschinen eingesetzt werden, die aber nur Text lesen aber nicht Grafiken lesen können. Deshalb selbst mit den effektivsten Tools können die durchschnittlichen Spammer nicht Ihre E-Mail Adresse klauen ohne sie manuell in Ihren Datenbank einzufügen, was natürlich die meisten nicht machen wollen.



Verbinden Sie sie mit einer Webform


Webformen haben viele sinnvolle Nutzungsmöglichkeiten.  Unter Ihnen die Informationen von Benutzern zu sammeln und eine Kontaktliste aufzubauen. Wir haben das nur kurz oben angedeutet, aber Sie hilft auch Ihre E-Mail Adresse zu schützen. Anstelle das Sie Ihre Adresse draußen lassen damit sie Spammer ergreifen, erlaubt diese Option sie ganz zu verstecken. Es gibt eine große Anzahl von Scripts in CGI, JavaScript, und PHP die es den Besuchern erleichtert eine Nachricht zu hinterlassen, eine Taste drücken und Sie durch eine Webform zu kontaktieren. Wenn Ihre Webseite viel Verkehr hat, könnte diese Methode besser für beide Seiten sein.



E-Mail Erntemaschinen sind auf dem Streifzug, konstant auf der Suche nach E-Mail Adressen um sie in Ihre Listen einzufügen. Sobald sie ein Opfer sind, sind Sie nicht nur anfällig auf Spam aber auch bösen Phishing Scams die eine Bedrohung für Ihre Identität sein kann. Unnötig zu sagen, der Schutz Ihrer E-Mail Adresse vor diesen potenziellen Gefahren sollte ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste sein.

Veröffentlicht in Tips & Resources, Lists & Signup Forms

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.