×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Denise Keller

Eine kurze Einführung ins Business Branding

Mar 08 2012, 02:15 PM by

Eine Marke ist viel mehr als der Name eines Unternehmens oder Produktes. Es geht hier viel mehr darum, wie sie wahrgenommen werden, sei es in einer persönlichen oder geschäftlichen Weise, ist diese Wahrnehmung sehr wichtig. Das Gute daran ist, das Sie diese Wahrnehmung kontrollieren können. Sie können Ihr eigenes Bild erstellen, und die Erwartungen Ihrer Zielgruppe formen, nur indem Sie wissen wie Sie Ihre Marke aufbauen.

Definieren Sie wer Sie sind
Wahrscheinlich haben Sie eine gute Vorstellung von dem was Sie alles sind, aber wie drücken Sie das zu Ihrem Publikum aus? Sie müssen definieren wer Sie sind, und um das zu tun, müssen Sie sich mit Fragen wie diese anfechten:

  • Welches ist mein Spezialgebiet?
  • Was mache ich?
  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Wie würde mich diese beschreiben?
  • Was will ich, das Sie über mich denken

Der erste Schritt ist wesentlich um Ihre Branding Bemühungen ins Laufen zu bringen. Es hilft nicht nur Sie zu definieren, es hilft den Leuten Sie auch wirklich zu finden. Zum Beispiel, zu wissen wie Sie Ihre Zielgruppe beschreibt, kann Ihnen helfen die Schlüsselwörter zu identifizieren um Sie in den Suchmaschinen zu finden.

 
Die Suchen, soziale Medien und das Internet generell, machen es viel leichter als früher damit eine Marke entdeckt wird. Allerdings, die ganze Sichtbarkeit der Welt kann Ihnen nicht helfen wenn Sie nicht hervorstehen. Sie müssen Anerkennung erstellen, und eine der besten Weisen dies zu machen, ist einen wichtigen Bestandteil Ihrer Branding Strategie zu erstellen. Dieser Bestandteil wird sich für Dinge kümmern wie:

Die Wichtigkeit des Design Branding sollte niemals unterbewertet werden. Sie werden überrascht über die fantastischen Resultate die eine Marke durch sofortige visuelle Erkennung machen kann. Es ist ein entscheidender Aspekt der dazu beigetragen hat, das Image von zahlreichen Unternehmen zu verbessern und ihre Gewinne zu steigern.
Markieren Sie Ihren Inhalt
Der Inhalt ist eines der wichtigsten Elemente in einer Branding Strategie, deshalb müssen Sie sich definitiv vergewissern das das Material was Sie On- oder Offline erstellen eine Spiegelung Ihrer Marke ist. Als ein Experte im Videobearbeitung Feld, zum Beispiel, wollten Sie Ihren Lesern Tipps und Tutorials anbieten, und sich danach in andere Segmente in Ihrem Feld verbreiten. Da ist nichts falsches daran, aber wenn Sie sich auf andere Themen verbreiten die nichts mit Ihnen zu tun haben, dann werden Sie anfangen Ihre Audienz sehr schnell zu verlieren. Bleiben Sie bei Inhalten die die Leute verstehen, und bauen Sie Ihre Marke herum auf.
Stecken Sie Ihren Charakter hinein
Eine starke Marke ist nicht nur auf den ersten Blick erkennbar. Es hat seine eigene Identität, Flair und Charakter. Alles andere beiseite, es ist der Charakter der Sie von Ihrer Konkurrenz trennen wird. Wenn Sie Ihren Charakter mit Ihrer Marke verbinden, werden Sie neue Geschäfte und tolle allgemeine Resultate erhalten, nur mit diesem Attribut. Die Air Jordan Linie von Nike könnte ein Qualitätsschuh sein, aber der tolle Michael Jordan ist der Charakter der mit deser Marke verbunden ist, und nur sein Name hat eine unglaubliche Anzahl über die letzten 25 Jahre bewegt. Dies ist nur ein Beispiel wie stark der Charakter in einer Marke sein kann.

 

Veröffentlicht in Tips & Resources, Online Branding

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.