×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Francis Santos

Facebook macht Partnerschaft mit e-Bay: Mehr social sharing Tasten

Nov 03 2011, 10:21 PM by

Als Facebook voriges Jahr sein Open-Graph einführte, wurde es deutlich das das ungeheuer populäre Netzwerk Bestrebungen macht, die weit über den eigenen persönlichen Webspace stammen. Anderseits, schaffte diese Ambition Möglichkeiten für Dritte, die Ihnen erlaubt sich mit dieser Platform in neuen und aufregenden Weisen zu verbinden.  Zahlreiche Marken haben diesen Vorteil genutzt, und jetzt macht eBay etwas, was neue große Sachen für den E-Commerce bedeuten.

Katie Mitic, Leiter der Plattform für Mobiles Marketing bei Facebook, die auch als auch Mitglied des eBay Vorstandes dient, kündigte die Partnerschaft auf der X. Commerce Innovate Developer Conference in San Francisco an. Laut der Ankündigung, haben sich die beiden Internet- Supermächte zusammengetan um eine Plattform zu liefern, die den Entwicklern erlaubt sozial-zentrierte E-Commerce Funktionen anzubieten die die Technologie von eBay anwendet. Mitic sagte, das Open Graph eine wichtige Rolle spielen wird, indem es die Systeme von beiden in einer nahtlosen Weise verbinden wird.

Auf der letzten F8 Konferenz im vorigen Monat, kündigte Facebook an, das eine riesiges Update in seinem Open Graph Rahmen gemacht wird. Es stellte sich heraus das die größte Änderung die Einführung neuer sozialen Verben ist, die den Benutzern erlaubt weitere Maßnahmen als nur „gefällt mir“ zu ergreifen. Unter diesen Aktionen sind „Möchte“ und „Besitzen“ die in der Form von Tasten die nicht nur für gute eBay Kunden zur Verfügung stehen werden, sondern auch für über 100,000 globale Kleinhändler die das neue Magento Einkaufswagen System anwenden.
Das Marketing zum mitnehmen
Bisher, sieht es so aus als ob sich die Tandem- Bemühungen von eBay und Facebook in eine große Möglichkeit für E-Vermerkter verwandeln wird. Wenn ein Kunde mit einem der neuen social sharing Tasten, interagiert, wird sich diese Aktivität in der Applikation, sowie in Facebook zeigen. Das bedeutet das seine Freunde die gewünschten Artikel sehen können, sowie solche die sie schon besitzen. werden welche Artikel dieser Benutzer haben möchte, sowie die die er schon besitzt. Empfehlungen spielen heutzutage eine große Rolle in den Kaufentscheidungen, wodurch die soziale Funktionen problemlos andere Anwender dazu führen können, das andere Benutzer sich für die Artikel an denen seine Freunde Interesse haben, zu interessieren.

Das wahre Potenzial dieses neuen Unternehmen zwischen Facebook und eBay, liegt in den Daten. Entwickler können die neuen Tasten wie die „gefällt mir“ und die „Empfehlen“ Tasten Plugins implementieren. Sie funktionieren auch in ähnlicher Weise im Back End, in Bezug auf Daten die Sie erzeugen. Dies bedeutet dass Sie die zur Verfügung stehende Daten für Inhalte Ihrer Webseite oder Ihren Marketing Kommunikationen an die Einstellungen des Benutzers im Allgemeinen anpassen können. Anscheinend hat das Duo noch viel mehr in der Tasche als Tasten zum hören, Lesen und zu Beobachten und andere soziale Aktionen sollen auch in Arbeit sein.

 

Eine Revolution im sozialen E-Commerce?
Zusammen zu kommen, um eine neue gesellschaftliche Anwendungen zu erstellen, ist ein großer Schritt in der Beziehung zwischen Facebook und eBay. Bevor Sie in diesem Unternehmen eine Partnerschaft machten, bestand schon eine vorige, die den Kunden und Benutzern den Kauf von Self-Service Werbung und Facebook Credits mit PayPal, dem beliebten Online Zahlungssystem von eBay erlaubt.

Als sich Mitic, ein Facebook Mitarbeiter sich an den eBay Vorstand ende September anschloss, begann es sich abzuzeichnen, dass die beiden Seiten etwas großes auf Lager hatten.

Mit Anwendungen wie BigCommerce, Muncom und Vendorshop, das es ermöglicht von Fan Seiten aus einzukaufen, kann man klar sehen dass das soziale E-Commerce gesund und munter ist. Die jüngste Partnerschaft zwischen Facebook und eBay könnte zu einer Revolution führen, die noch mehr Möglichkeiten für die Verbraucher und Händler erstellen, als die die schon existieren.

 

 

Veröffentlicht in Social Media, Online Tools and Applications, Internet News

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.