×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Shireen Qudosi

Kleinunternehmensbesitzer sollten Etsy nicht unterschätzen

Jun 13 2012, 03:37 PM by

Sein wir ehrlich. Als Etsy am Anfang herauskam, wurde es als ein relativer kitschiger Platz angesehen wo Sachen verkauft wurden die nur deine Großmutter gerne hat. Natürlich war dass damals nicht der Fall und es ist jetzt auch nicht. Etsy ist ein starkes Verkaufstool das von Unternehmensbesitzern die ein wertvolles Produkt haben, nicht ignoriert werden sollte.
Konkurrenz
Käufer haben die Option verschiedene Verkäufer für ein spezifisches Produkt schnell zu filtern. Anstelle das man in Google einkauft oder dort sogar die Zeit verliert, erhalten Sie ein schnelles Suchergebnis für exakt das was Sie suchen. Ob gut oder schlecht, ist Ihr Unternehmen zwischen seiner Konkurrenz. Wenn Sie sich mit Ihrem Geschäftsmodell sicher fühlen, sollten Sie damit kein Problem haben. Dies bedeutet dass Sie tolle Stichworte, wünschenswerte Bilder, und gute Preise haben. Sobald ein potentieller Käufer auf einen Link zu Ihrer Seite klickt, bedeutet es dass Sie Ihre Kategorien sortiert haben, und dass Sie ansprechende Informationen, und eine gut geschriebene Produktzusammenfassung anbieten. Sie sollten auch kompetitive Preise haben.
 
Ein Verkäufer wird viel mehr Aufmerksamkeit erhalten wenn er bei Etsy wirbt, als wenn er versucht nach der Aufmerksamkeit von Google zu suchen, gegen die Flut von Bildern in Pinterest zu kämpfen, oder selbst im einst populären eBay zu wetteifern.
Gemeinschaft
Wenn Sie schon mal in Etsy waren, sei es als Käufer oder Verkäufer, haben Sie sicher schon schnell etwas bemerkt. Diese Sache ist, wie Etsy eine starke Gemeinschaft aufzubauen scheint. Ein Teil einer Transaktion zu sein, ist wie es in den „guten alten Zeiten“ war. Die Leute machen Geschäfte mit einem Lächeln. Sie bekommen immer jemanden der „real“ ist, und Sie können einen Verkäufer direkt anreden. Der ganze Vorgang ist viel einfacher, das es tatsächlich die Geschäft erleichtert.
Sichtbarkeit
Etsy Besucher kann auch ein Produkt „gefallen“. Dies geht im e-commerce/sozialen Einkauf einen weiten Weg. Jedes „gefallene“ Produkt ist in einem Profil durch jeden anderen Anwender sichtbar, was eine größere Querschnitt Ausstellung durch das soziale Fenster das Etsy in jeder Konto Homepage anbietet.
Widgets
Wenn Sie ein Kleinunternehmensbesitzer sind, der noch nicht richtig weiß in welche Richtung er gehen soll, ist Etsy ideal für Sie. Sie brauchen nicht ein ganzes E-Commerce Geschäft aufzubauen. Sie können die Vorteile ihrer sehr günstigen Preismodelle nutzen um Ihr Geschäft einzurichten, und Sie können einfach die Widgets anwenden um Ihre Produkte auf Ihrer eigenen Webseite ohne irgendwelcher komplizierten Codierung einzufügen. Es ist ganz einfach und es ist ein direkter Aufruf zur Aktion.
 
Mit diesem Verstand, ist Etsy am besten für den Kleinunternehmer, der nicht über die Zeit oder Geld verfügt um ein digitales Marketing zu führen. Etsy ist auch toll für den Großhandel Lieferanten der mehr Anbieter erreichen will. Lieferanten die sich nicht mit einer Wiederverkaufslizenz engagieren oder nur eine einfache Transaktion machen wollen, werden von Geschäftsleuten willkommen, so ist es auch mit internationalen Käufern. Nochmals, sie bestimmen Ihre Verbindungen und Transaktionen basiert auf Ihre spezifischen Suchresultaten - Suchresultate basiert auf Ihre Parameter und nicht den durch Google verworrenen Index.
 
Etsy ist aber nicht perfekt. Es immer noch einige Einschränkungen, darunter der Mangel der sozialen Integration in eine Shopseite. In einer perfekten Welt, könnten Sie Ihre sozialen Medien Konten verlinken, sowie eine Rundschreiben Anmeldetaste einfügen. Schließlich wollen Sie in der Lage sein, ihre Anhänger zu verfolgen um einen Verkauf zu fördern – eine Bewegung bei der Etsy unter dem Strich profitieren würde.
.

 

Veröffentlicht in Tips & Resources, Online Tools and Applications, Online Branding

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.