×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Michelle Allen

Kundendienst Update: Upgrade und Rechnungszyklus Fragen

Apr 27 2011, 11:05 AM by

Von Zeit zu Zeit werden Kunden Fragen und Anliegen über ihre Rechnungserstellung haben. In letzter Zeit hat eine hohe Anzahl von Kunden gegeben die durcheinander sind, wie sie berechnet werden wenn sie von einem Plan zum anderen gewechselt haben. Mit aller Hoffnung wird der Blog dieser Woche etwas dieser Konfusion klären.
Wenn Sie sich für ein Konto bei Benchmark Email anmelden, beginnt Ihr Rechnungszyklus an diesem Tag. Sie werden für den vollen Betrag des ausgewählten Plans belastet, und der Rechnungszyklus wird 30 Tage von diesem Moment an laufen. Nun, sagen wir mal Sie melden sich am 15. März für den 2.5 K Plan an. Ihr Konto wird mit $19.95 an diesem Tag belastet und Sie sind bis es Zeit zur Erneuerung ist, gedeckt. Am 15. April wird sich Ihr Plan automatisch erneuern. Sie werden am 15. April wieder mit $19.95 belastet und Ihr Plan läuft wieder für 30 Tage.

Hier könnte es aber ein bisschen verwirrend werden. Benchmark Email erlaubt seinen Kunden Ihren Plan jederzeit während des Rechnungszyklus zu ändern. Wenn Sie sehen das die Anzahl der E-Mail Ihres Planes nicht genügend sind, und mehr brauchen, können Sie sofort auf den nächsten Plan gehen der mehr E-Mail Sendungen erlaubt. Ohne das Sie auf die Beendung der 30 Tage Periode warten müssen. Allerdings, wenn Sie Änderungen in Ihrem Konto machen, ändern Sie auch Ihren Rechnungszyklus. Jedes mal wenn Sie den Plan den Sie haben ändern, wird Ihr Konto für den neuen Plan im Voraus belastet und der 30 Tage Zyklus wird an dem Tag der Änderung neu beginnen.

Zum Beispiel: Sie haben sich am 15. März für einen 2.5K Plan angemeldet. Sie wurden dann mit $19.95 belastet. Am 25. März merken Sie das Sie schon 2500 E-Mail gesendet haben und Sie müssen noch weitere 2000 E-Mail vor dem 15 April senden. Also treffen Sie die Entscheidung für ein Upgrade. Am 25. März entscheiden Sie sich für den 5K Plan. Dadurch wurde ein neuer Rechnungszyklus für Sie erstellt. Sie haben nun die Möglichkeit 5000 E-Mail zwischen dem 25. März und 25 April zu senden. Sie werden mit $35 am 25. März für den neuen Plan belastet und Ihr Erneuerungsdatum wird der 25. April sein.

Wenn Sie Ihre Rechnung ansehen, wird es so aussehen als ob sie zweimal im Monat berechnet worden sind  (die Belastung am 15. März über $19.95 und die Belastung am 25. März über $35). Dies ist weil Sie zuerst den 2.5K Plan gewählt haben und sie später entschieden haben das Sie den 5K Plan brauchten. Im wesentlichen haben Sie zwei Pläne von uns gekauft.

Viele Benutzer merken es nicht das wenn Sie von einem Plan zum anderen wechseln, sind sie für die ganze Bezahlung von jedem Plan verantwortlich. Sie müssen auch wissen das jede ungebrauchte Portion ihres Planes am Ende Ihres Rechnungszyklus wird sich nicht in den neuen Rechnungszyklus verschieben.

Die Politik von Benchmark Email erlaubt keine anteilsmäßige Aufteilung Ihres Kontos und wir werden bearbeiten keine Rückerstattungen. Wenn sie verhindern wollen für zwei Pläne in eine kurzen Zeit zu zahlen, versuchen Sie die Änderungen in Ihrem Konto innerhalb der 3 Tagen ihres Erneuerungsdatums zu machen. Dies hilft dass Sie Ihre Kosten verteilen und die Konfusion in Ihren Rechnungen vermeiden.

Veröffentlicht in New Features & Updates, Tips & Resources

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.