×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Francis Santos

Mobile Marketing News: Google kauft Motorola

Nov 11 2011, 02:52 PM by

Am 15.August 2001, schockierte Google die Welt mit der Vereinbarung Motorola Mobility für gemeldete $12.5 Billionen zu kaufen. Der Handy-Hersteller, der sich aus der Teilung des ehemaligen Kommunikationskonzern Motorola Inc. im Januar dieses Jahres  geboren wurde, war auch der das Droid Handy ins leben rief. Laut Google Mitbegründer Larry Page, würde die anstehende Übernahme helfen, das Patent-Portfolio des Unternehmen zu stärken und Schutz in einigen Rechtsstreitigkeiten das es mit Wettbewerbern hat zu suchen.
Die Nachrichten über dem Wunsch von Google Motorola zu erwerben ist groß über den Preis der Ausgabe.
 
Der Android Wert erhöht sich
Obwohl noch immer unglaublich beliebt, sind die Tage der iPhone - Dominanz schon lange vorbei.  Nach jüngsten Daten von comScore, hat  Android  den Veteranen Apple und den  BlackBerry maker RIM geschlagen und ist derzeit die Top-Smartphone-Plattform. Marktprognosen gehen davon aus, dass das  Betriebssystem von Google in der nahen Zukunft noch dominanter werden wird. Das derzeitige Betreiben vom Smartphones bis zum Tablet- Computer, Android braucht nicht unbedingt Motorla um weiter den Markt zu erobern, aber für mobile Vermarkter , könnte diese Übernahme die Tatsache verstärken das die Konzentration über das trendige iPhone wichtiger als je ist.
Mehr Betonung auf Mobile Suche
Google fängt erst an von seinen Konkurrenten im Smartphone-Markt weg zu ziehen. Wenn es aber um mobile Suchen geht, tötet es buchstäblich die Konkurrenz. Die aktuellsten Zahlen die von StatCounter, zeigen dass das Unternehmen einen geizigen 97% des Marktanteils hat. Dies ist im Vergleich zu nur 64,8 % des Marktanteils für konventionelle Suchen. Wenn der Erwerb von Motorola Mobility in der Tat den Wert von Android erhöht, könnte es weiter sichern das Google die einzige Option ist, die wichtig in der mobilen Suche ist, und dabei auch den Fokus  auf mobiles SEO zwischen den Vermarktern zu erhöhen.
Mobiles Marketing wird zum Mainstream
Obwohl das mobile Web erst am auftauchen ist, hat es noch einen weiten Weg zu gehen bevor es auf der gleichen Stufe wie mit dem Web ist, wie mit dem auf den wir auf einer täglichen Basis von unseren Desktops zugreifen. Oder doch nicht? Laut einem neuen Bericht der International Data Corporation, werden immer mehr Nutzer auf das Web von einem mobilen Gerät aus zugreifen, als sie es von einem PC oder anderem kabelgebundenen Gerät ab dem Jahre 2015 machen werden.  Die riesige Investition von Google in Motorola könnte ein Zeichen sein das dies der wirkliche Weg der Anwendung des Internet sein wird. Und wenn Google eine starke Präsenz im mobilen Web mit Marketinglösungen für den Start hat, dann würden die Marken schlau genug sein um diesen Vorsprung zu folgen.

Die Übernahme von Motorola Mobility durch Google erwartet derzeit noch die Zustimmung der Regulationsbehörden in den USA und Europa. Unter der Annahme dass alles richtig geht, würde die Marke als eine eigene Abteilung unter den Google-Banner funktionieren. Einige glauben dass dieser Schritt sehr groß für die Vermarktung sein kann, und andere glauben das dies ein Riskanter Schritt von  Seite des Such-Königs ist. Was meinen Sie?

Veröffentlicht in SEO, Internet News

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.