×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Paul Rijnders

Tolle E-Mail Videos erstellen, Teil 4 - Grundlegende Audio-Bearbeitung

Jan 28 2011, 11:00 PM by

Wir setzen unsere Serie über die Verbesserung der Qualität der Videos, die Sie in Ihrer E-Mail Kampagnen hinzufügen mit noch einer Lektion in. .. Audio. Warum so viel über Audio? Zuerst, es ist die Hälfte der Erfahrung. Zweitens, Ich bin kein Video-Kerl. Wir sind hier von Andy abhängig.

Ich wiederhole, dass die Einstellung einer professionellen Crew um Ihr Video (und Audio) zu erstellen professionelle Ergebnisse liefert (sollte, zumindest), aber wir sind gewiss das mehrere von unseren 73,000 Benutzern in Ihrem Anfang oder „Mutter und Vater“ Geschäfte sind. Einige von Ihnen haben ein Geschäft um das Sie sich kümmern müssen, den Zugang zu YouTube/Blip.tv oder Vimeo und eine brandneue Video-Kamera, die Sie über die Feiertage erworben haben.  Da wir schon über Mikrophone und sehr grundlegende Aufnahmemethoden gesprochen haben, gehen wir einen Schritt weiter: wie machen wir das sich der aufgenommene Ton benimmt?
 

Optimieren Sie diese Tondatei mit den richtigen Werkzeugen.
Wenn sie vorhaben Ihr Video mit einer Flip-Kamera zu schießen und und es sofort auf YouTube hochladen wollen, dann ist dies nichts für Sie. Heutzutage gibt es viele nützliche Anwendungen die entweder schon mit ihrem Computer kommen oder die man kostenlos erhalten kann (legitim!) oder zu einem sehr kleinen Preis. Nicht alle Anwendungen haben alle Merkmale dieser Welt, aber sie werden es schon verstehen, dass das bearbeiten vom Ton in einem Video-Bearbeitungsprogramm oder in einem eigens für Ton geeignetes Programm, nicht so schwer ist.

Normalisieren
Es gibt keinen Ersatz für eine gute Tonaufnahme mit einem schönen starken Klang. Vielen Leuten passiert sei es dass vor Angst das Mikrophon zu überladen, weil sie nicht Nah genug daran waren, merken Sie das der Ton viel zu leise ist. Sie können jede Art von Effekte, verrückte Video-Transitionen und Mehr machen, aber wenn Sie im Video nicht gehört werden, ist es praktisch ein Durchfall.

Keine Angst, sehen wir wie das Normalisieren helfen kann. Im Grunde, durch das Normalisieren kann man den Scheitelwert in Ihrer Tondatei so weit wie möglich steigern ohne den ton zu verzerren. Meistens findet man diese Funktion unter „Effekte“, „Vorgang“ oder durch rechts klicken.

Hier ist eine Tondatei bevor sie normalisiert wurde:

Und nachdem Sie normalisiert wurde:

Sie werden sich fragen, ist das nicht das gleiche wie die Lautstärke oder Verstärkung lauter zu machen? Eigentlich ja, aber das normalisieren erlaubt einen lauteren Ton ohne die Gefahr zu laufen den Ton zu schneiden.

Einblenden und Schnitte

In einer perfekten Welt, sprechen Sie und es gibt keine Geräusche in den Linien. Wenn Sie merken dass die Zwischenräume wenn Sie sprechen ein großes Geräuschproblem haben, können Sie sehr viel erlangen indem Sie die Zwischenräume in Ihrem Gespräch ausschneiden und dann....wieder einblenden wenn wieder geredet wird, um das klicken und poppen zu vermeiden.

Vor dem Ausschneiden und Einblenden:

Nach dem Ausschneiden und Einblenden:

Automatisierung der Lautstärke

Viele Video- und Audiobearbeitungs- Programme erlauben Ihnen den Lautstärkepegel einer Tondatei zu automatisieren, indem es eine Linie oder Stichpunkte an einer durchlaufenden Lautstärkelinie zeichnet.  Merken Sie die blaue Linie unten auf der Datei:

Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie kein Video-Bearbeitungsprogramm haben, können Sie Ihre Videodatei in ein einfaches Tonprogramm das Videodateien annimmt wie z.B. GarageBand  laden diese Automatisierung machen, und dann wieder zurück holen, mit dem korrigierten Ton.

Es ist auch keine schlechte Idee etwas Hintergrundmusik oder Toneffekte einzufügen (passen Sie auf, nicht urheberrechtlich geschütztes Material von dem Sie keine Erlaubnis haben es zu verwenden, Sie wollen kein Gerichtsverfahren haben). Sie können die Musik auch automatisieren damit sie leiser wird wenn Ihre Stimme kommt, um nicht wichtige Information die den  Video E-Mail Empfänger interessiert zu verlieren.

Was machen wenn Sie fertig sind? 

Oh, hier erreichen wir den Wilden Westen der Video-Codecs. Es gibt verschiedene Video Komprimierung und Dekomprimierung Algorithmen die man verwendet um Videos gut und klein zu halten. Um nicht in Schwierigkeiten zu geraten, rate ich Ihnen das Sie die Videodatei mit den gleichen Einstellungen exportieren wie Sie es aufgenommen haben. Was ich damit meine ist dass Sie die gleiche Dateiart beibehalten, zusammen mit Codec und Auflösung, außer wenn Sie einen spezifischen Grund haben das nicht zu tun. 

Ich kann 55 nicht schreiben.

Ich liebe es hier anzukommen, aber ich glaube ich bekomme eine Art von Blog-Strafzettel wenn ich mehr als 900 Wörter schreibe. Wenn Video E-Mail Leser es so wollen, werden wir einen zukünftigen Blog über die Säuberung von Tongeräuschen durch die Verwendung von verschiedenen Plug-Ins machen. Vielleicht spielen wir verrückt mit Wörtern wie „Kompression“ und „Gleichstellung“! Wir müssen sehen ob die Nachfrage so was gewährt.

Was definitiv in diese Serie kommt, ist mehr über Video (von unserem Blog-Superstar Andy Shore) und etwas grundlegende Skript-Hilfe. Erinnern Sie sich daran!

Veröffentlicht in Tips & Resources

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.