×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Denise Keller

Was ist der Unterschied zwischen Opt-In E-Mail Marketing und Massen E-Mail?

Feb 08 2011, 02:17 PM by

In the never ending battle against spam, both recipients and legitimate senders become casualties. In spite of every valiant effort, spam continues to be an annoyance and potential security threat when targeted at the unknowing, unsuspecting user. Yet spam has failed to prevent email from being a great marketing tool. If you want to use this tool effectively, understand that opt-in email marketing is the only way to go.

Warum nicht Massen- E-Mail?
Die Massen-E-Mail sind eine attraktive Option. Es ist leicht zu machen, gibt Zugang zu einer großen globalen Audienz, und ist unglaublich billig. Selbst wenn es in dieser Zeit nicht das beste Image hat, ist es vollkommen legal.  Leider ist Massen E-Mail die Methode mit der die Spammer gedeihen. Die bedeutet das es nicht viel Platz für Fehler gibt. Wenn Sie eine Kampagne starten ohne der Erlaubnis von nur ein Paar der Empfänger, können Sie schön in der Tinte sein. Im besten Fall, werden Sie ignoriert. Im Schlimmsten Fall, Sie flaggen sie als Spam und strapazieren Ihre Beziehung mit Ihrem ESP (E-Mail Service Provider). Dies ist wirklich nicht Gut für Ihre Reputation.

Technisch, unterscheidet sich Opt-In vom  Massen E-Mail nur durch einer simplen jedoch wichtigen Sache, die Verpflichtung ein auf Erlaubnis basierte Operation zu betreiben. Diese Haltung ist die beste weise sicher zu sein, nicht in Probleme zu geraten. Machen Sie das sich Ihre Zielaudienz für Ihre Rundschreiben und Nachrichten einschreiben, und dann auch via E-Mail bestätigen dass Sie von Ihnen durch E-Mail hören wollen. Um sicher zu gehen, können Sie sogar ein

doppeltes Opt-In,exerzieren, was Ihrer Audienz die Möglichkeit gibt ihr Interesse nochmal durch ein nachgehende Nachricht zu bestätigen. Halten Sie Ihre Kontaktlisten auf dem Laufendem und vergewissern Sie sich dass Sie frei von Schutt bleibt. Achten sie auf alle Ecken sodass sie sich vom Spam entfernt halten und Ihre Glaubwürdigkeit erhalten.

Erstellen Sie Ihre Opt-In Liste.
Es ist ein relativ einfacher Vorgang mit Opt-In E-Mail Marketing anzufangen. Das Endziel ist eine Liste zu erstellen. Sie müssen versuchen neue Abonnenten zu Beeinflussen wann immer Sie können. Wenn Sie ein Geschäftslokal haben, halten Sie Einschreibformulare am Kassenschalter oder auf dem Ladentisch. Wenn Sie über das Internet arbeiten, machen Sie aus Ihrer Webseite das Hauptziel für Anmeldungen auf Ihre Liste. Halten Sie nicht dort an. Verwenden Sie die Sozialen Netzwerke und Industriellen Versammlungen die Sie besuchen als Gelegenheit zum Wachstum ihrer Liste. Vom Anmelden bis zum Abmelden, machen sie daraus einen einfachen Vorgang einfach für den Abonnenten und sie werden die Sachen für Sie leichter machen indem Ihre Spam Beschwerden auf einem Mindestwert gehalten werden.

Opt-in E-Mail Marketing beweisst Ihrer Audienz dass sie ihre Privatsphäre respektieren. Viel Personen in ihrem Posteingang tun es nicht. Es ist eine einfache Geste dass sie nicht nur von Ihrem Nachen hält, sondern auch Ihre Reputation verbessert und erhöht Ihr Potential für den Erfolg. Machen Sie es Richtig und es kann den ganzen Unterschied für Ihre Marke sein.

 

Veröffentlicht in Tips & Resources

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.