×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676

Wer kann Ihren Posteingang Fett machen? Der Spam-Mann kann (Teil 1)

Dec 16 2010, 09:59 AM

Wie viele von uns haben E-Mail von einem On-Line Casino oder über eine tolle Geschichte über einen bestimmten Typen der Millionen und Millionen von Dollar erhalten hat, in dem er eine unkonventionelle Formel folgte, oder wie Sie zehn Kilo ohne einer körperlichen Bewegung oder Änderung Ihrer Diät (ein Bandwurm zählt hier nicht) los werden können oder wenn Sie diese Pille nehmen werden Sie der tollste Schlafzimmer Casanova, oder Sie können diese Louis Vuitton Tasche  für nur einen Teil des Preises erhalten? Das geht weiter und weiter.
Diese Woche schauen wir uns diese Risikoreichen Geschäfte an, die die Anstifter für den meisten Spam auf dieser Welt sind. Die meisten Firmen die mit den besten Praktiken anwenden, nicht ihr Risiko verringern können. Das ist die Natur der Bestie. So um es kurz zu machen, hier ist eine Liste:

Wetten (Online Casinos, Sport-wetten)
Aktien und Investment-Hinweise
Sub-Prime Hypotheken
Medien und Dienstleistungen für Erwachsene
Prominente
Schnell reich werden Programme
Designer Luxusgüter ( nicht autorisierte, meistens gefälscht)
Diät Methoden
Wir haben alle eine E-Mail aus einer diesen oder vielleicht aller dieser Gewerbe gesehen. Wie diese E-Mail gesendet werden ist, gelinde gesagt, interessant, und Sie könnten sogar ein unwissender Mittäter sein. Aber das werden wir nächste Woche herausfinden.

Versuchen Sie diese Woche den Überblick zu behalten, wie viele dieser Spammer in Ihrem Posteingang erscheinen (und halten Sie sich mit dem klicken auf diese Nachrichten entfernt). Erinnern Sie sich was den Wink gegeben hat als Sie sie in den Papierkorb warfen. Sicherlich stehen Ihnen die kleinen Haare im Nacken schon hoch, aus Instinkt, wenn sie die Betreffzeilen auf Ihrem Bildschirm sehen. Wo kommen Sie her? Wie finden Sie mich? Wir werden darüber im Kapitel der nächsten Woche sprechen. Stay tuned.

Veröffentlicht in Deliveribility

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.