×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Shireen Qudosi

Wie Kleinunternehmen eine Online Marke erstellen können

May 04 2011, 04:13 PM by

Many small business owners think that if they’re internet-based they don’t need to worry about presentation in the same way as they would if they had a physical store front.

Wrong.
 

Sie sind schon Online.
Als erstes, alle Unternehmen sind Internet basiert. Sei es das sie E-Commerce betreiben oder ein Physisches Geschäft haben, sie müssen in Kauf nehmen das die meisten Kunden sie im Internet aufsuchen werden, bevor sie mit Ihnen Geschäfte machen wollen. Sie haben eine Internet Präsenz ob sie es mögen oder nicht. Deshalb ist die Frage, Welche Art von Internet Präsenz haben Sie und was sagt diese Präsenz über ihre Marke? Erinnern Sie sich das das Ziel einer jeden Marke ist die Treue der Kunden anzuziehen und weitere Verkäufe zu generieren.

Ihre Marke ist Ihr Image, und in einer Online Welt wird Ihr Image Kritisch. Ihre Marke wird einen Eindruck in tausenden von Leuten machen bevor Sie sie überhaupt kennenlernen. Was denken diese Massen von Ihnen? Wenn sie den Web-Verkehr haben aber nicht die Konversionen, besteht sicher das Problem indem Ihr Geschäft versäumt eine starke Marke zu vermitteln.

Betrachten Sie Ihre Markenbotschaft. Was ist mit Ihrer Firma die Sie mit Ihren prospektiven Kunden teilen wollen? Sie sollten in der Lage sein, Ihre Kernbotschaft in unter einem Satz zu übertragen, wenn nicht nur mit ein paar Schlagwörtern und Phrasen. Denken Sie über was Ihr Unternehmen anbietet was die anderen nicht können, oder wie Sie es besser machen, und damit haben Sie ihre Botschaft.

Wenn die meisten Leute über Marken denken, denken Sie an Nike, Coca-Cola oder andere tolle, deutlich sichtbare Marken. Diese Marken kamen nicht in die Aufmerksamkeit über Nacht, Sie wurden vom Boden Aufgebaut , sowie Ihre Marke aufgebaut werden wird. Glücklicherweise für Sie, wurden die Grenzen für Marken sobald das Internet, Medien und soziale medien in die Marketing Arena eingeführt wurden, zerstört. Nun können selbst die kleinsten Unternehmen hinausreichen und aggressiv, wie die großen Konkurrieren. Wie? Nur durch die Verwendung der selben Formel die von großen etablierten Unternehmen angewendet wurden und eine kleine Dosis von Kreativität.

 

Ihre Webseite erstellen
Ihr Unternehmen braucht eine Webseite – ein virtuelles Stop für Kunden um Geschäfte mit Ihnen zu machen und mehr über Sie zu erfahren. Aber eine Webseite zu haben ist nicht genug, sie müssen die guten und schlechten Seiten Ihrer Webseite betrachten und wie Sie in Ihrer Marke mitspielt. Nehmen Sie folgendes in Kauf:

Ist ihr Zweck klar erstellt?
Hat jede Seite in Ihrer Webseite eine Botschaft und einen sinnvollen Aufruf zur Aktion? Verstehen Sie Ihre Kunden und was sie wollen, und sie werden ein klareres Bild über Ihre Marke zu haben und ob sie in der richtigen Richtung gehen.

Spiegelt Ihre Webseite Ihre Marke?
Denken Sie an Farbpaletten, Visuelles und Text. Vergessen Sie nicht das Design und Funktionalität an der Hand gehen. Eine ohne dem anderen, und sie haben sofort Ihren Markenauswirkung verloren.

Wie Benutzerfreundlich ist Ihre Webseite?
Einige Leute haben eine langsame Internetverbindung, einige können kein Flash Plug-In einbauen, für andere könnte die Bildschirmeinstellung falsch sein, und können nicht richtig den Inhalt sehen. Wenn man diese Faktoren nicht in kauf nimmt, bedeutet es das sie mit aller Sicherheit Kunden oder Leser verlieren werden, die nicht die Geduld für eine schlecht gehandhabte Seite oder langsame Hochladezeiten wegen zu großen Bilderinhalt haben.

Stellen Sie die Sozialen Medien zur Arbeit.

Diversifizieren Sie die Präsenz Ihrer Marke in dem Sie Kanäle anwenden die nicht nur Ihre Webseite ist. Die zu anwendende Lösung sind die Sozialen Medien. Wenn Sie sehen das große Firmen wie Coca-Cola ihre Markenreichweite durch Facebook erweitern, wird es klar wie wichtig es ist dieses Tool zu verwenden um Ihre Marken Erfahrung mit Ihren Kunden zu teilen. Verwenden Sie soziale Medien um zu zeigen das Sie relevant sind, erstellen Sie folgen und hören und interagieren sie mit Ihren Kunden. Ihre Marke ist nicht nur ein Produkt oder Dienstleistung mehr, es ist eine Positive, belohnende Erfahrung. Verwenden Sie soziale Medien um auch Ihre Kompetenz auszuwerten und auch Kunden Feedback zu erhalten.

Eine Stimme haben....und Sie teilen

Alle Marken haben eine Stimme. Sie haben eine Botschaft und etwas was sie den Kunden anbieten können. Die beste Weise Ihrer Marke eine Stimme zu geben, ist durch einen Blog. Verwenden Sie eine eingebettete Blogplattform in Ihrer Webseite um Ihen Kunden Neuheiten und Updates über Ihre Marke zu geben, und auch um Relevante Information für Ihre Kunden zu teilen. Vergessen Sie nicht, Ihre Marke sollte ihnen etwas geben mit dem Sie sich verbinden können, Online Marketing esgeht um Sie nicht um Du .

Erstellen Sie wertvolle Partnerschaften und Vereinigungen



Stärken Sie Ihre Marke in dem Sie wertvolle Partnerschaften und Vereinigungen mit Gleichgesinnten aber nicht konfligierenden Gruppen und Firmen erstellen. Erstellen Sie Partnerschaften mit Unternehmen in Ihrer Nachbarschaft die Ihnen erlauben Veranstaltungen zu machen die Leute anziehen.



Jenseits dieser Tipps vergessen Sie nicht etwas Angesicht zu Angesicht Zeit mit ihren Kunden durch Rundschreiben zu haben, und dadurch präsentieren Sie und verstärken Sie Ihre Marke vor ihrer Audienz. Es ist nicht genug nur eine Marke zu haben, sie müssen Ihre Kunden über die Relevanz dieser Marke in ihrem Leben erinnern.


Veröffentlicht in Online Branding

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.