×

In Verbindung treten

  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • Telefon +49 (0) 8341 9969359

Top Tipps für erfolgreiche E-Mail Marketing Kampagnen

Brauchen Sie Einzelheiten wie man erfolgreiche E-Mail Marketing Kampagnen sendet? Hier finden Sie alles was Sie wissen müssen.
 
 
Wenn Sie irgend eine erfolgreiche E-Mail Marketing Kampagne untersuchen, dann finden Sie mehr als zwei Sachen die sie zu einen Hit machten. Alles, vom anzielen auf das Publikum bis zur Personalisierung der E-Mail hat wohl eine Rolle gespielt. Wenn Sie Ihre eigenen Kampagnen mit einem hohen Erfolgsfaktor starten wollen, müssen Sie das folgende machen:
 
Zielen Sie Ihre E-Mail an die richtigen Empfänger
Die meisten gescheiterten E-Mail Marketing Kampagnen funktionierten nicht weil der Sender jeden E-Mail Empfänger gleich behandelte. Die Person die blaue Tapeten liebte, erhielt die Vorlage-E-Mail mit der grünen Tapete. Während sich die Leute die die grüne Tapete mochten, sich freuten, fühlten sich der Rest der Empfänger entfremdet. Machen Sie nicht den gleichen Fehler. Treiben Sie so viele Daten wie Möglich zusammen, vom geografischen Standort bis zu den Kaufgewohnheiten der Kunden. Studieren Sie die Daten und teilen Sie Ihre Liste dementsprechend. Wenn Sie eine Gruppe von Leuten haben die eine besondere Dienstleistung von Ihnen liebt und eine andere Gruppe die es nicht interessiert, machen Sie eine dementsprechende Strategie.
Personalisieren Sie Ihre E-Mail
Sprechen Sie Ihre Kunden bei Ihrem Namen an, wenn möglich. Senden Sie jedes mal Ihre E-Mail aus der gleichen Adresse. Je persönlicher Sie werden können, desto einfacher ist es Vertrauen aufzubauen. Sie haben auch eine bessere Chance das Ihre E-Mail geöffnet und gelesen werden.
Halten Sie das Layout einfach
Überladen Sie nicht mit auffälligen Grafiken, riesigen Fonts und andere unnötige Sachen. Halten Sie Ihr Layout einfach und sauber. Ihr Layout sollte professionell aussehen und leicht navigierbar sein. Ein zu überladenes Layout wird Ihre Empfänger abwenden und wird Ihre E-Mail Kampagne oder Rundschreiben direkt in den Abfallkorb senden.
Überladen Sie nicht mit Beschreibungen
Es ist verlockend, drei Absätze zu verwenden um ein Produkt das Sie wirklich lieben und glauben das es Ihre Kunden auch lieben werden, zu beschreiben. Aber tun Sie es nicht. Verwenden Sie kleine Absätze und wenig Sprache um in dem kurzen Zeitrahmen den Ihre Kunden haben um durch ihre E-Mail zu gehen, alles zu erklären. Wenn Sie etwas haben wollen das Sie erweitern wollen, verlinken Sie den Rest der Story an eine Zielseite auf Ihrer Webseite.
Fügen Sie ein Aufruf zur Handlung ein
Was ist der Sinn eine E-Mail zu senden die Produkte anpreist, wenn Sie nicht Ihre Kunden auffordern etwas mehr zu machen? Ihr Aufruf zur Aktion kann vieles machen: Kunden bitten auf ein Link zu klicken, Kunden bitten eine Umfrage auszufüllen, Kunden dazu zu bringen, etwas zu kaufen. Welcher auch immer Ihr Aufruf zur Aktion ist, vergewissern Sie sich das einer in Ihren E-Mail die Sie senden ist.
Erstellen Sie eine überzeugende Betreffzeile
Ihre Betreffzeile ist grundlegend ob Ihre Kunden Ihre E-Mail öffnen oder sie löschen. Sein Sie fleißig. Erstellen Sie eine ehrliche, überzeugende Betreffzeile die die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden fasst. Vermeiden Sie heiße Sätze wie „Gewinnen Sie schnell Geld!“. Suchen Sie Betreffzeilen die die Neugierde des Empfängers erfasst, aber auch gleichzeitig die Wahrheit sagt.
 
Denken Sie an dies alles wenn Sie Ihre E-Mail Kampagnen erstellen und senden. Obwohl dies nicht unbedingt einen 100% Erfolg garantiert, werden sicherlich Ihre Öffnungsraten und ROI besser werden.

 

Ähnliche Artikel


Back