Adobes jaehrliche digitale Marketing Optimierungsumfrage wird von den meisten Online Vermarktern ungeduldig erwartet, fast genauso wie Heiligabend von Kinder erwartet wird, die eine Vision von Leckerleien (und iPads) in Ihren Augen haben. In den Jahren, in denen Adobe diese bestimmte Quelle veroeffentlicht hat, hat es unendliche kritische Einblicke in den Bereich des Online Marketings geboten und dieses Jahr ist mit Sicherheit keine Ausnahme mit einem Reichtum an Schluesselstatistiken, die Ihrem Unternehmen dabei helfen kann, hoehere Engagements und Metriken zu erreichen. Und mit diesen Insider-Informationen koennen Sie Ihr E-Mail Marketing, Social Media Marketing und Ihr Newsletter Marketing auf ein komplett neues Niveau nehmen. Aus diesem Grund, schenken Sie dieser Statistik Ihre Aufmerksamkeit, damit Sie die Vorteile davon ausschoepfen koennen.

Statistiken, die von wichtiger Bedeutung fuer alle Online-Vermarkter, sind

Die 2014 Version der digitalen Adobe Marketing Optimierungsumfrage befragte mehr als 1,000 Geschaeftsfuehrer von Marken aus Nordamerika, Europa, Afrika, dem mittleren Osten und Asien in einer breiten Spanne von Organisationen und Industriebranchen. Die Statistiken, die zusammengefass wurden in diesem einzigartigen, umfassenden und auf den Punkt gebrachten Bericht sind von aussergewoehnlicher Bedeutung fuer jeden Online Vermarkter auf der ganzen Welt. Die Ergebnisse ergaben:

  • Die durchschnittliche Umwandlungsrate ist 2.6% aber 20% aller Top-Marken erreichen Raten, die hoeher sind als 4.5%.
  • Automatisierung erhoeht die durchschnittliche Marken- Umwandlungsrate von 2.6% auf 3.6%.
  • Mehrere Branchen in den Optimierungsprozess zu involvieren, foerdert die durchschnittliche Umwandlungsrate von 2.6% auf 4.3%.
  • Unternehmen mit einer Kultur der Optimierung sind in der Lage Ihre Umwandlungsrate zu verdoppeln.
  • Die Unternehmen, die die hoechsten Umwandlungsraten erzielen, geben mehr als 5% Ihres ganzen Online Marketing Budgets in der Optimierung aus.
  • Die besten Umwandlungsunternehmen sind 43% eher dazu bereit eine weite Auswahl von Anzieltechniken anzuwenden.
  • 75% aller Befragten sagten, dass Personalisierung kritisch ist fuer die langzeit Ziele der Marken
  • 89% aller Unternehmen gaben an, dass der Gebrauch von Kunden-Verhaltensdaten fuer Anzielungszwecke angewachsen sind.
  • Unternehmen, die die Quantitaet der Verbesserung im Zusammenhang der Online-Verkaufe sehen oder die Schluessel-Webseitenanwendungs-Metriken durch die Personalisierung Ihrer Online-Erfahrungen erreichten 19% mehr Verkaeufe.
  • 70% aller Marken, die das Testen adoptiert haben, sind unter den ersten 20%, waehrend die untersten 80%, 54% beinhalten, die noch nicht mal getestet werden.
  • 91% aller Marken, die davon ueberzeugt sind, sich auf das mobile auszurichten kritisch ist fuer Ihre verkreuzten Kanal-Anstrengungen, liegen unter den ersten 20%, waehrend die untersten 80% und davon 33% das Mobile noch nicht einmal als wichtig ansehen.
  • Mobile Kunden verbringen 400% laenger auf einer Tablet App und 250% laenger auf einer Smartphone App, als auf einer Webseite auf einem identischem Geraet.
  • Weltweite App-Downloads sind auf der Spur die 300 Milliarden bis zum Jahr 2016 zu erreichen (was ungefaehr 50 Apps fuer jeden Mann, Frau und Kind auf der Erde darstellt)

Diese Figuren besitzen den Wert studiert zu werden und in alle Tiefen analysiert zu werden, auch wenn die gesamten Ergebnisse nicht immer linear exakt sind, dann koennen Sie den Standpunkt einnehmen, dass wenn Sie mehrere Branchen beteiligen und ausweitend automatisieren, dann wird Ihre durchschnittliche Umwandlungsrate von 2.6% auf 5.3 Prozent gefoerdert werden!

Die 15 besten Techniken die von leitenden Marken benutzt werden

Einige der besten Marken stimmen ueber die Wichtigkeit von verschiedenen Kundenerfahrungs-Massstaeben und Optimierungstaktiken ueberein, und Sie sagen, dass die 15 besten Techniken, auf die Sie vertrauen, die folgenden beinhalten:

  1. Webseiten Analysen – 89%
  2. soziale Medien Analysen- 53%
  3. soziale Mitteilungen mit anderen (Symbolen auf den Seiten) – 47%
  4. E-Mail Optimierung – 43%
  5. Kunden Rueckmeldungen- 42%
  6. mobile Analysen- 40%
  7. A/B Testing – 39%
  8. Seiteninternes Suchen- 33%
  9. Profile anversieren- 31%
  10. Erneutes anversieren oder erneutes Marketing- 29%
  11. Segmentierung des Publikums- 26%
  12. Seiteninterne Umfrage- 20%
  13. Tests durch verschiedene Varianten- 17%
  14. Modellierung der Namensbenneung-15%
  15. automatisierte Empfehlungen-13%

Schluesseltatsachen wie Sie Ihre Online-Marketing-Kampagnen Ergebnisse foerdern koennen

Einige der Schluesselueberzeugungen die von diesen Statistiken fuer Online-Vermarkter gezogen werden koennen, beinhalten:

  • Stellen Sie schnell sicher, welches Ihre Schluesselleistungs-Indikatoren sind und vertrauen Sie auf diese.
  • Lassen Sie Ihre sauberen und konstanten Daten Ihr Marken-Marketingprioritaeten anzeigen.
  • Um von der Beziehungs-gezogenen Aera des Online Marketings zu profitieren, erstellen Sie einzigartige, natuerliche und vollkommen Inhalts-gezogene Erfahrungen.
  • Automatisieren Sie Ihre Anstrengungen, um die besten wirklichen Zeiteffizienzen zu sichern
  • Investieren Sie mehr, damit Sie groessere Unterhaltungsraten generieren.
  • Foerdern Sie Ihren mobiles E- Einzelhandel mit geologischer Daten, um relevante Standorts-basierte Opfer zu bedienen.
  • Sie koennen niemals genuegend Testen, Optimieren und Personalisieren!

Der Umfang und die Art der Daten, die in der Umfrage von Adobe im Jahr 2014 akribisch gesammelt wurden und unbeirrbar angewendet wurden und sie logisch und nachweislich diese gesagten Ueberzeugungen unterstuetzen. So ist diese Studie eine Schatztruhe fuer alle Online-Vermarkter.

Haben wir mit diesem Blog ein Interesse auf mehr in Ihnen geweckt, dann kann ich Ihnen nur unsere Newsletter Software ans Herz legen. Mit dieser koennen Sie jederzeit neue, aktuelle Artikel abrufen, die Sie mit Sicherheit auf dem neusten Stand haelt und mit der Sie aufschlussreiche Informationen erhalten koennen, die es Ihnen ermoeglichen kann Ihr Unternehmen auf ein neues Niveau zu nehmen.