×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676

Die Schande beim Kopieren und Einfügen

Dec 10 2010, 08:42 PM

Das Problem

Hier ist eine Panne die wir in mehr als einem Fall gesehen haben, die Kopieren und Einfügen Schande. Sagen wir mal ein Benutzer, nennen wir ihn wieder Bob, möchte etwas frischen Text oder HTML in den E-Mail Ersteller setzen. Alles sieht ganz gut aus wenn er es kopiert, aber nachdem er es in seine Vorlage einfügt, hat er am Ende eine Sammlung von komischen Symbolen und Schriftzeichen. Die Nachwirkung dieses Kopieren und Einfügen Unglücks wird sich nicht von selber durch ein erneutes Kopieren und Einfügen richten. Nein, um dieses durcheinander heraus zu sortieren müssen wir an die Quelle kommen.

Die Lösung:

Leider ist das meistens ein Fehler von Microsoft. Aber als aller letztes wollen wir den Zorn der PC Benutzter entstehen, Mac Kann auch danebenhauen. Das wichtige hier ist nicht herauszufinden wessen Schuld es ist, sondern wie man das richten kann. 

Schritt 1

Wenn Sie Text haben den Sie in eine Vorlage einfügen müssen, Kopieren Sie es nicht aus einem Microsoft Word Dokument. Die Formatierung von Word ist mit vielen HTML Bearbeiter nicht kompatibel, nicht nur der von Benchmark Email. Das Einfügen aus einem Word Dokument bringt wahllos Schriftzeichen in den Code. (Und das einfügen von vor-formatiertem Text in den Benchmark Email Editor ist auch riskant).

Also wenn Sie Text von Word oder von sonst wo haben, wählen Sie ihn aus und kopieren Sie ihn.

Schritt2

Wenn Sie auf einer PC sind, öffnen Sie Notepad, (verwenden Sie NICHT WordPad), und kopieren Ihren Text in Notepad. Es kann dumm klingen, aber nachdem Sie das gemacht haben, können Sie ruhig Ihren Text aus NotePad kopieren und in den Benchmark Email Editor einfügen. Warum? Notepad entfernt die unnötige Formatierung die sich in Ihr Word Dokument anklammert.  Denken Sie von diesem Übermaß  an Formatierung als die Fussel auf einem Schwarzen Anzug. NotePad wirkt wie eine Fusselrolle die sie entfernt.

Für Macs ist dieses Verfahren ähnlich, aber mit etwas drum rum. Kopieren Sie Ihren ausgewählten Text und fügen Sie ihn in TextEdit ein.

In TextEdit, klicken Sie auf Anpassen. Am obersten Teil des des Anpassen Fensters, sind zwei Etiketten: Neues Dokument und Öffnen und Speichern. Klicken Sie auf neues Dokument.

Unter Format können Sie zwischen Klartext und Reichtext  umschalten. Klicken Sie auf die Klartext Blase. Nun, passen Sie auf denn es wird etwas knifflig...

Öffnen Sie eine neue TextEdit Seite. Kopieren Sie Ihren Text aus der ersten TextEdit Seite und fügen Sie sie in die zweite ein. Sie können nun den Text aus der zweiten TextEdit Seite in den Benchmark Email Editor einfügen.

Eine Erklärung (für Neugierige)

Warum mussten wir diesen zusätzlichen TextEdit Schritt machen? Nur aus Vorsicht, beim Einfügen des Textes in TextEdit entfernen Sie die Formatierungs-Fussel wie es NotePad in einer PC macht. Aber TextEdit wird immer noch im Reichtext gespeichert, was immer noch unnötige Fussel sind.

Nun können Sie diesen zusätzlichen TextEdit Schritt vermeiden in dem Sie Ihre Textauswahl in TextEdit einfügen indem Sie auf Klartext klicken und speichern ( dadurch erhalten Sie den Klartext Format). Allerdings dies erfordert dass sie ein Nutzloses Dokument in Ihrem Computer speichern. Beim einfügen in das zweite TextEdit Dokument vergewissern Sie sich das Ihre Auswahl im Klartext ist , und nicht die unnötige Formatierung mitschleppt.

 


Für mehr Informationen über die Verwendung von ihrem eigenen HTML Code,  klicken sie den Link oder besuchen Sie unsere FAQ Sektion.

 

Veröffentlicht in Tips & Resources

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.