×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Denise Keller

Entwurf von E-Mail-Vorlagen für Männer und Frauen

Jun 10 2011, 02:57 PM by

Sind Sie ein Vermarkter der das Geschlecht beim Entwurf seiner E-Mail Vorlagen in kauf nimmt? Wenn nicht, haben wir einige gute Gründe warum Sie sich das überlegen sollten. Es gibt einige Studien die zeigen das Männer und Frauen anders auf E-Mail Designs reagieren. Information die Sie anwenden können wenn Sie Ihre E-Mail Vorlagen erstellen. Diese sollten Interessante Ergebnisse für E-Mail Vermarkter sein die versuchen das Beste aus Ihrer Geschlechtssegmentierung und Zielbemühungen zu machen.

E-Mail Ästhetik

Die Newcastle Universität in England ist bekannt für Ihre Erstklassige Forschung die Sie in verschiedenen Feldern macht. Eine Ihrer letzten Studien zeigt das Männer und Frauen andere Präferenzen in Sache Farben und andere Aspekte von E-Mail haben. Gemäß der Forschung haben Männer dunklere Farben und prominente waagerechte Linien in E-Mail Nachrichten lieber als Frauen. Interessanterweise fand die Studie das Frauen nicht Rosa lieber haben. Anstelle, haben sie Designs mit einer Vielfalt von Farben vorziehen. Dies könnte nicht eine große Sache sein, aber wie Sie diese Information verwenden um Ihre Vorlagen zu erstellen, könnte den Einfluss auf die Klicks und sogar Verkäufe machen.

Opt-Out Tendenzen

Noch eine Studie, diese, eine Analyse über  E-Mail Opt-Out und Beschwerderaten die durch EmailVision UK zeigte einige interessante Daten wie Geschlechter auf E-Mail Kommunikationen reagieren. Nach der Studie melden sich Frauen eher von E-Mail Listen und Rundschreiben ab, als Männer.

 

Diese besondere Studie behandelte keine Ergebnisse über E-Mail Design, gab aber Informationen die zur Erstellung von Vorlagen sehr nützlich sein kann. Zum Beispiel, wissen das Frauen sich eher abmelden könnte es weise sein die Abmeldetaste prominenter zu machen, und ansprechendere Designs zu erstellen, um Ihren weiblichen Lesern mehr zu gefallen.

Es lohnt sich Ihre Audienz zu kennen
Ein auf Geschlechte basiertes Design zu erstellen kan recht einfach sein wenn Ihr Katalog aus Produkten und Dienstleistungen für Männer und Frauen besteht, oder wenn Ihre Liste überwiegend aus einem oder dem anderen Geschlecht besteht. Allerdings wird es etwas komplexer wenn Ihre Liste divers ist und es seinen Anteil an beiden hat. Wenn das der Fall ist, müssen Sei mit dem Design sehr vorsichtig sein. Machen Sie eine Falsche Bewegung und Sie könnten einige Ihrer Audienz Mitglieder beleidigen oder vollkommen gestrichen werden, beides ist nicht gut.

Also, welche ist die beste Weise einer Geschlechts-spezifischen E-Mail Design Strategie? Kennen was Ihre Audienz haben will, und wissen auf was sie reagieren werden. Statistiken ergeben gute Messungen, aber am Ende sollten sie nur als das angesehen werden. Je mehr Sie über Ihre Abonnenten wissen, desto größer ist die Chance das sie Designs und Kommunikationen erstellen, die Ihre Audienz engagiert hält im Gegensatz zu was die Marktforschung sagt.

 

 

Veröffentlicht in Tips & Resources, Email Design & Templates

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.