×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Hal Licino

Ermutigen Sie die Gäste in Ihrem Restaurant E-Mail-Inhalte auszutauschen

Jun 15 2011, 03:11 PM by

Ein gründliches Verständnis von dem, was macht, damit Ihre Ihre Gäste Ihre Restaurant Restaurant E-Mail Marketing austauschen ist der Schlüssel zu den richtigen Art von Anreizen, damit Ihre Angebote verkündet werden. Restaurant Besitzer entdeckten, dass die bloße Vorlage eines Angebots an die Abonnenten nicht ihren spontanen Wunsch, es mit ihren sozialen Freunden zu teilen, gleichsetzt. Ihre Kunden müssen sehen wie Ihre Austausch Aktivitäten greifbare Ergebnisse liefern, und dies wird erreicht indem man sich auf die primären Gründe konzentriert warum Leute Online Inhalte teilen. In ihrem bemerkenswerten Buch:  Anschwellung: In einer durch soziale Technologien verwandelten Welt gewinnen, Autoren Charlene Li und Josh Bernoff fassen die unterliegenden Gründe warum Einzelpersonen Inhalte austauschen, zusammen.
Selbst Interesse
Gemeinsame Nutzung von Inhalten ist verbunden, um daraus persönliche Vorteile wie verminderte Kosten oder gar keine Produktkosten oder Dienstleistungsanreize abzuleiten. Aus dieser Perspektive ist das Teilen in einer finanziellen Weise vorteilhaft, da es kostenlose Produkte und Dienstleistungen erteilt, oder bedeutsame Rabatte an diesen erteilt. Restaurants können diesen Aspekt des sozialen Austausches fördern indem Sie Rabatte für Mahlzeiten, kostenlose Aperitifs oder Nachtische, Beilagen und Gutscheine für Zwei für Einen Angebote und sogar Punkte Programme wo häufige Mahlzeiten entsprechend der Frequenz Ihrer Kundschaft belohnt werden.

Beitrag der Gemeinschaft und Validierung

Obwohl Online Gemeinschaften im Wesentlichen ätherische Cliquen sind, werden sie noch von den grundlegenden Normen der Face To Face (F2F) gesellschaftlichen Kreisen betrieben. Mitglieder die mit Informationen und Tipps beitragen oder konstruktiv an den aktivitäten der Gruppe mitmachen, können mehr Punkte erhalten als apathische Gruppen und dadurch wird Ihr Status graduell erhoben. Restaurateure sind in der Lage, diesen Arten von Teilhabern mit viel und wertvoller Munition für ihren Aufwärtstrend der zum sozialen Aufstieg gezielt ist zu geben, indem sie Gruppen-Rabatte gewähren; besondere Einladungen die speziell zum Weitergeben bestimmt sind; und spezifische Codes oder print-out Coupons die nicht sehr angekündigt sind, sondern nur für "ausgewählte Abonnenten" zur Verteilung unter ihrer Clique bestimmt sind.

Altruistische Affinität

Es gibt ein Element des sozialen Austausches, das nicht streng quantifizierbares persönliches Nutzen inkorporiert, als die ersten beiden Komponenten. In Online oder sozialen F2F Beziehungen besteht immer der Aspekt der selbstlosen Hilfe für andere, die in einem unterschiedlichen Ausmaß in Erscheinung tritt. Es gibt unzählige Organisationen im Land und der Welt wo die Gewinne der Teilnehmer nicht in einer finanziellen Hinsicht genannt werden können. Die Rotarier die beim Bau eines Parkes helfen oder das Kirchenmitglied der Zuckerguss auf den Kuchen für den Kuchenverkauf streicht, erwarten keine Rückgabe für Ihre Zeit und Ausgaben in irgend eine finanziellen Weise. Die besten Weisen für Restaurant Besitzer diese großmütige Barmherzigkeit anzuzapfen ist indem Sie Ihren Abonnenten zeigen wie Ihre Patronage den weniger Glücklichen helfen können oder der gesamten Gemeinde, Nachbarschaft oder Gemeinschaft zu nutzen. Diese Form der Teilen-Förderung könnte beinhalten: Beitrag an eine Lebensmittelbank, nicht nur mit veraltetem Bestand sondern auch mit frischen und gewünschten Produkten.

Teilnahme an lokalen Suppenküchen um Mahlzeiten mit Restaurant Qualität zu erstellen, besonders während der Feiertage.

Versorgung von gesunden verpackten kostenlosen Schulessen für Familien mit einem niedrigen Einkommen.

Ein wöchentliches Buffet zwischen Mittag und Abendessen das kostenlos in Sportklubs oder Volontären Organisationen erteilt wird.

Unterstützung für andere karitative, Freiwilligenarbeit und Fundraising-Veranstaltungen, wie zum Beispiel die kostenlose Lieferung von kostenlosen Mittagessen für die Arbeiter bei Sommertag Lagern; Alphabetisierungszentren; Behinderten Programme; Gemeinde Sportveranstaltungen oder Habitat For Humanity Baustellen.

Alle diese Aktionen die die altruistische Affinität Ihrer Abonnenten beliefert, sollte in der Höhe der Unterstützung von einem "gemeinnützige Code" der an Ihrem Veranstaltungsort vorgestellt wird generiert zusammengefasst und in einer kumulativen Weise in Ihren laufenden Rundschreiben gezeigt werden. In dieser Weise können die Teilenden eine klare Verbindung zwischen Ihren Teilungs-Aktivitäten und die Menge der Gemeinschaftshilfe die Ihr Restaurant erteilt sehen.

Rundschreiben zu erstellen um sich auf einen sichtlichen und messbaren Wert für Ihre Abonnenten zu konzentrieren um sie zu fördern Ihren Inhalt zu teilen, wird ein positives Resultat haben, das sicherlich die Kosten von kostenlosen Schulessen für Kinder oder Rabatte für Nachtische überschreiten werden.

Veröffentlicht in Tips & Resources, Restaurants

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.