×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Andy Shore

Geplante E-Mail Kampagnen benötigen gelegentlich Kurskorrektur

Feb 23 2011, 12:22 AM by

Unsere jüngste Serie über die Erstellung eines E-Mail Marketing-Plan und das vergangene lange Wochenende machten mich denken. Als erstes wie das lange Wochenende doch nicht so lang war. Zweitens, wie voll mein Posteingang war nach eine extra Tag entfernt von meinem Schreibtisch. Es war Zuviel da um alles zu sehen. Ich bin sicher, das einige Emails die mit harter Arbeit und Entschlossenheit geboren wurden fielen durch die Risse. Selbst die besten Pläne können an einem Haken hängen bleiben, wenn Sie einen freien Montag der ein Staatsfeiertag ist vergessen mit mitzuberechnen.

It’s often said that the best time to send an email campaign is Tuesday through Thursday. On a week when many have Monday off for a holiday, your Tuesday inbox will look like it’s Monday. With email marketing technology where it is today, companies can schedule their campaigns to send far ahead of time. If your company sends their weekly or monthly emails on Tuesdays, it might be a good idea to adjust your campaign to send a day later on shortened weeks.

Eine andere Situation von der man bewusst sein muss ist mit speziellen Werbe-E-Mails oder E-Mail Kampagnen für besondere Feiertage

damit Sie mit Ihren regelmäßigen Kampagnen nicht in Konflikt geraten. Wenn sie zur selben Zeit ankommen, könnten sich Ihre Abonnenten überlastet fühlen. Sie wollen Sie nicht mit Ihren E-Mail Kampagnen ermüden. Geben Sie ihnen den entsprechenden Raum.

Ihre E-Mail Kampagnen zu planen ist ein Wichtiger Teil eines Plans.

Seien Sie sich über Hindernisse bewusst, wie Urlaubstage und verkürzte Wochen, das ist oberste Priorität. Sie wollen nicht Ihre E-Mail in einem überfüllten Posteingang sehen, und Sie wollen mit Sicherheit der Grund für diese Überfüllung sein.

 

 

Veröffentlicht in Tips & Resources, Deliveribility

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.