×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
RJ Niknami

Neue Beschwerden können durch veraltete E-Mail-Kampagnen entstehen. (Teil 2)

Jan 28 2011, 11:46 AM by

Letzte Woche sprach ich über die Gründe, veraltete E-Mail Kampagne Praktiken zu ändern. Wenn Ihre Zahlen schlecht positioniert sind, müssen Sie Ihre Rundschreiben und E-Mails ansehen. Verwenden Sie den gleichen Entwurf von letzter Woche? Die gleiche Kopie? Denselben Gruß? Lassen Sie Ihre Kampagnen atmen und wachsen. Heute werden wir über E-Mail diskutieren die den Mindeststandard für ästhetische Kompetenz erfüllen.

Was SIE wollen:
  1. Ein gesundes Gleichgewicht zwischen Text, Bildern und Code.
  2. Relevante Bilder die das Thema Ihrer Nachricht darstellen.
  3. Hyperlinks die im Text eingebettet sind, nicht das ganze URL. (Z.B. Willkommen bei Bench!)
  4. Text, der den Inhalt der Bilder entspricht.
  5. Korrekte Grammatik.
Was Sie NICHT wollen:
  1. Eine Marketing E-Mail die nur Text enthält.
  2. Eine Marketing E-Mail die nur ein Bild ist ( eine sichere Weise im Spam-Filter hängenzubleiben).
  3. Eine E-Mail die nur Code enthält. (Wie können Sie eine E-Mail mit nur Code haben? Ja, ich habe solche schon gesehen).
  4. Eine E-Mail mit unanständigen Wörtern.
  5. Fehlerhafte Grammatik. Sie wollen nicht wie ein Narr da stehen. Fehlerhafte Grammatik zu hören ist viel mehr verzeihlich, als sie zu lesen.
Dies ist ein guter Anlauf für Ihre verfeinerte Kampagne. Nach einer Zeit wird das eine zweite Natur werden und Sie müssten eine bessere Reaktion auf Ihre Marketing-Praktiken sehen. Nächste Woche  werden wir uns um Listen kümmern und darüber sprechen warum Sie Ihre Kontaktlisten segmentieren sollten, um auf einen bestimmten Demographischen Teil zu zielen. Bleiben Sie dran!

Veröffentlicht in Tips & Resources, Deliveribility

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.