×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Hal Licino

Werden iCloud und iOs5 Ihr E-Mail Marketing verändern?

Jun 07 2011, 01:42 PM by

Als Apple-Chef Steve Jobs am letzten Worldwide Developers Conference die Bühne betrat, grenzte die Reaktion des Publikums an Rockstar Schmeichelei, und dass war noch bevor er die große Neuigkeit des Tages ankündigte: das neue Paradigma iCloud. Durch völlig umfassendes Cloud-Computing im Gegensatz zu anderen Unternehmen, mit der möglichen Ausnahme von Google, iCloud dient als Musik, App, Foto, Dokument und andere Daten-Synchronisierung Prozess, der bis zu 10 verschiedene Endgeräte mit einer Vielzahl von Inhalten aktualisiert hält, sei es das sie vom Benutzer oder gekauft sind. Inmitten im Rummel der Ankündigung kamen diverse andere Einführungen von  iOS 5 und Apples neue E-Mail Dienstleistungen, die eine unmittelbare Auswirkung auf die E-Mail-Vermarkter haben werden.
 

Ein Wisch mit dem Finger wird die Animation des Meldung Zentrums aufbringen.
Scott Forstall, der Leiter der iOs Software für die Marktführenden iPhone und iPad trompetete das E-Mail die meist verwendete Anwendung in den verschiedenen i Geräten ist. Diese neueste Version bietet verschiedene Leckereien wie Adressen die von einem Ort zum anderen gezogen werden können, die Möglichkeit bestimmte Nachrichten zu flaggen, und eine Suchfunktion die im ganzen Posteingen nach einer bestimmten Zeichenfolge sucht. Obwohl diese Features willkommen sind, scheint das Meldung Zentrum von großem Interesse für E-Mail Vermarkter zu sein. Diese Sektion an der oberen Seite der iScreen zeigt unbeantwortete Anrufe, Nachrichten und E-Mail in einer Animation. Diese Benachrichtigungen werden nicht mehr wie in den älteren iOS plötzlich auftauchen, sondern werden durch eine Wisch über die obere Seite des Bildschirms mit dem Finger erreichbar sein.

Die Von- und Vorkopfzeile werden noch mehr Gewicht haben müssen.
Das Meldung Zentrum stellt eine vollkommen neue Betonung in die Von-Zeile, Betreffzeile, und Vorkopfzeilen. Nach Beurteilung der Screenshots die in der Konferenz gezeigt wurden sieht es aus als ob diese neue Feature den Absender und ungefähr 80 Zeichen der Vorkopfzeile.

zeigen wird. Wenn das wirklich der grafische Ansatz in dieser letzten Ausgabe von iOS5 ist, dann müssen E-Mail Vermarkter den größten Teil Ihrer Munition in diese zwei Zeilen vorne herein laden, indem Sie die Von- und Betreffzeile nicht nur wichtiger als zuvor, sondern die einzige wichtige Sache machen.

 

Die Von- Zeile ist zu prominent um sie mit einem Namen zu vergeuden
Willkommen in der Welt der iSoundbite. Sie haben zwei Zeilen um Ihr Angebot an die Iphone und iPad schleppenden Massen zu machen, oder Ihre Öffnungsraten werden schrumpfen. Da die Von Zeile definitiv prominent in Fettschrift an der oberen Seite Angezeigt ist, könnte diese Art von Anmeldung eine Wiedergeburt in der Art der Absender Namen sein. Werden seltsame Absender Namen wie F. Stop Fitzgerald at Flassssssh Photo, Selma Junkoff at Bidauctions, Natalie Attired at Modda Fashion oder C.Colin Backslash at DOS Dataservices die Weise sein um iAufmerksamkeit zu erreichen oder werden die Namen eher näher zum Betreff gebunden sein, wie Eel Electronics Discout Voucher This Week Only, oder You’re Invited To The VIP Event At Snore Sleep Center ?

Ich singe die Vorkopfzeile elektrisch
Welche Form der Poesie des 21. Jahrhunderts wird von den Bemühungen der E-Mail Vermarkter entstehen um komplettes und aufmerksamkeitsstarkes Aufruf zum Handeln an der oberen Seite der i-Bildschirme in diese beiden herzlich wenig Zeilen zu stopfen, animieren? Unabhängig davon, welcher E-Mail-Vermarkter als erster die Kunst und Wissenschaft der Abfassung der zwei Zeilen-Kombinationen meistert, die den oberen Teil der i-Geräte zieren werden, werden sich in einer sehr neidischen und lukrativen Position befinden. Die Apple-Welt steht Ihnen für die Aufnahme, wenn Sie der Aufgabe gewachsen sind!

 

Veröffentlicht in Tips & Resources, Email Marketing News

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.