×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676
Denise Keller

Wie Sie Ihr Online Marketing mit Twitter Promoted Trends maximieren können

Jul 19 2011, 01:38 PM by

Im Juni 2010 begann Twitter mit Tests seiner Twitter Promoted Trends, eine neues Werbeprodukt das als eine Erweiterung der Promoted Tweets Plattform die im April vorgestellt wurde. Mit diesem Werbeprodukt können Vermarkter zahlen damit seine gesponserten oder geförderten Themen auf der oberen Seite des populären Trending Topics Liste von Twitter erscheint. Große Marken springen schon auf diesen fahrenden Zug, von denen einige der bekannten Dell, Verizon, und HBO sind, die die Vorteile dieser Plattform ausnutzen. Schauen wir, wie sie die Promoted Trends verwenden können, um Ihre Online Marketing Bemühungen zu unterstützen.

Twitter Promoted Trends in Aktion

Wie Twitter erklärt, der einzige Faktor der die Promoted Trends von den einem normalen Trending Topic unterscheidet, ist das Promoted-Etikett. Allerdings, dass man sofort an dem obersten Teil der oft angeschauten Trending Topics Liste ist, ist der offensichtliche Vorteil der so viel Zugkraft hat. Hinzu kommt noch, das diese Plattform in verschiedener Weisen angewendet wird, so wie wir es von unseren Freunden, die großen Marken gelernt haben.

Eine Branche das ein Potenzial in den Promoted Trends sieht, ist die Spielebranche. 2K Games, ein globaler Video-Game Entwickler, der populäre Titel wie „Dungeon Siege“ und „The Da Vinci Code“ herausgebracht hat, hat diese Plattform angewendet um seine mit Spannung erwartete Veröffentlichung „Duke Nukem Forever“ zu werben. Nicht zu übertreffen war der Video-Sportspiel Spezialist EA Sports, der die Plattform verwendete um Hype um „Fight Night Champion“ zu generieren. Die EA Sports Marke ging einen Schritt weiter indem Sie den Hashtag „#TysonsBack“ verwendete um die Fans  dazu zubringen, zu sagen welchen Kämpfer sie verwendeten wenn Sie spielten.

Wenn es auf Promoted Trends ankommt, ist Verizon nicht nur ein Kunde, sondern ein wiederkehrender Kunde. Der bemerkenswerteste Genuss des Telekommunikationskonzerns passierte zwischen März und April, als es eine Serie von Werbungen machte, in einem Versuch im jährlichen NCAA March Madness Basketball Turnier zu profitieren. Diese Initiative schien eine gemeinsame Werbeunternehmung zu sein,  da sie die March-Madness Fans auf die ESPN Webseite führte. Noch vor kurzem verwendete Verizon die Promoted Trends um vom Vatertag zu profitieren, indem Sie Twitter Anwender bat Ihren Lieblings- Väterlichen Rat zu teilen.

Teures Potenzial

Ob es sich um Werbung für ein Produkt, Dienstleistung oder nur einfach um ein heißes Thema im Zusammenhang mit Ihrem Markt ist, gibt der Wert von Twitter allein Promoted Trends ein großes Potenzial. Ob dieses Potenzial dem Preis entspricht, ist fraglich. Viele glaubwürdige Online-Quellen haben berichtet das die Kosten um eine Promoted Trends Kampagne durchzuführen bis zu kolossale $120,000 am Tag kosten kann. So ein hoher Preis stellt dies sofort aus der Reichweite von einer Anzahl von Vermarktern.  

Promoted Trends ist ein interessantes Konzept mit der Art von Potenzial das recht Wertvoll für die richtige Marke sein kann.  Solange Sie die steifen Budgetanforderungen erfüllen können, ist dies wahrscheinlich nicht für Sie. Von der positiven Seite her, ist es möglich das beste aus Twitter zu machen, in dem Sie sich einfach mit Ihrer Audienz verbinden und engagieren, was wohl effektiver ist, als sich auf den obersten Teil der Trendliste der Seite einzukaufen.

Veröffentlicht in Tips & Resources, Social Media

Ähnliche Blogposts

Schreiben Sie einen neuen Kommentar.

Veröffentlichen Sie Ihren Kommentar.

Kommentieren Sie über Facebook.