×

In Verbindung treten

  • Live Chat
  • Schreiben Sie uns eine E-Mail!
  • DE (+49) 8341 9753 002
  • CH (+41) 43 508 4676

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

wurden nach Ihren Bedürfnissen entworfen. So stehen die Chancen gut, dass Sie die Antwort auf Ihre Frage hier finden. Außerdem stehen Ihnen diese 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Wählen Sie ein Thema, um zu beginnen.

Nach Thema suchen

Nach Schlagwort suchen

Was ist E-Mail-Authentifizierung?

Heute arbeiten ISPs ernsthaft daran, ihre Netzwerke von Spam zu befreien. Mithilfe der E-Mail-Authentifizierung können diese ISPs überprüfen, ob die E-Mail von einer legitimen Quelle stammt und der Empfänger die E-Mail-Quelle validieren kann. Wenn also eine E-Mail-Nachricht von einer Domain stammt, während sie tatsächlich von einer anderen übermittelt wird (wie z.B.: beim E-Mail-Marketing), kann der Empfänger anhand der in der E-Mail übermittelten zusätzlichen Kopfzeileninformationen überprüfen, ob die E-Mail-Adresse gültig ist. Dies ist eine großartige Methode, um Spoofing und Phishingbetrug zu verhindern.

ISPs verwenden verschiedene Techniken, um die eingehenden E-Mails zu authentifizieren, und die drei vorherrschenden Standards sind die folgenden:
  • Sender ID
    Die Absender-ID ist ein Microsoft-Protokoll, das eines der Felder in der E-Mail-Kopfzeile überprüft. Es ruft die angegebene verantwortliche Adresse (Purported Responsible Address - PRA) für die E-Mail ab und validiert diese Adresse dann mit dem Absender. Es wird von Hotmail und Windows Live Mail verwendet. 
  • Sender Policy Framework (SPF)
    SPF authentifiziert die "MAIL-FROM"-Identitäten (sog. Envelope HELO) des Absenders, indem die IP-Adresse des sendenden Mailservers mit der Liste der autorisierten sendenden IP-Adressen verglichen wird, die vom Besitzer der Absenderdomain in einem DNS-Eintrag "v = spf1" veröffentlicht wurden. Es wird von AOL, Google, Earthlink, Hotmail und vielen anderen Anbietern verwendet.
    Wenn Sie gerne mehr über SPF-Einträge erfahren möchten, klicken Sie bitte hier.
  • DomainKeys
    DomainKeys verwendet eine kryptographische Authentifizierung, um den Domainnamen zu validieren, der mit der Nachricht assoziiert ist. Um unsere FAQ über DKIM-Authentifizierung zu lesen, klicken Sie bitte hier.


Für weitere Informationen über diese Konzepte können Sie die folgenden Websites besuchen:

Sender ID:
https://wiht.link/sender-id

SPF:
https://www.openspf.org/
https://www.openspf.org/Tools

DomainKeys Identified Mail [DKIM]:
https://www.dkim.org/
https://www.dkim.org/info/dkim-faq.html


Wenn Sie weitere Fragen haben, setzen Sie sich bitte per Email, LiveChat oder Telefon mit unserem Kundendienst in Verbindung.

War diese FAQ hilfreich? print up down



Weitere Fragen zum Thema